2 Gedanken zu „Ein Stück Höchster Geschichte kurz vor dem Abriss.“

    1. Dann bleibt es wohl spannend, wie es mit dem Bahnhofsvorplatz und dem ganzen drumherum weitergeht.
      Die ersten Ergebnisse sind ja schon viel versprechend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.